Neuigkeiten
27.11.2017, 23:27 Uhr | CDU Kreisverband Spree-Neiße
CDU Spree-Neiße wählt neuen Vorstand
Zwei Vorstandsmitglieder aus Forst (Lausitz)
Im Bürgerhaus Kausche in Drebkau trafen sich am Freitagabend die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Spree-Neiße zur turnusgemäßen Neuwahl des Kreisvorstandes. Ehrengast des Parteitages war der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Ingo Senftleben.
Forster CDU-Mitglieder u.a. mit dem Landesvorsitzenden Ingo Senftleben (r) auf dem Kreisparteitag in Kausche
Gemeinsam mit Raik Nowka gratulierte der Landesvorsitzende zu Beginn der Veranstaltung Renate Drichel aus Spremberg herzlich zur 40-jährigen Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands.

Bei den anschließenden Wahlen wurde mit 95,5% der Stimmen der anwesenden Mitglieder des Kreisverbandes Raik Nowka als Kreisvorsitzender wiedergewählt. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Judith Tscharn aus Forst und Frank Buder aus Schenkendöbern, sowie der Schatzmeister Andreas Schulze aus Spremberg.

Als Beisitzer im Kreisvorstand werden Helge Bayer (Forst), Marvin Berndt (Drebkau), Fred Mahro (Guben), René Nakoinz (Spremberg), Torsten Schwieg (Kolkwitz), Robert Perko (Spremberg) und Sören Strauch (Neuhausen/Spree), der zugleich als Mitgliederbeauftragter gewählt wurde, mitarbeiten.

Im CDU- Kreisvorstand Spree-Neiße wurde mit dieser Wahl der Generationenwechsel weiter vorangebracht. Neben langjährigen bewährten Mitgliedern sind viele neue Mitglieder vertreten, die mit viel Engagement an die neue Aufgabe herangehen wollen.

Raik Nowka definierte eine Zielstellung  für die nächsten Monate: „Die CDU Spree-Neiße  hat die Aufgabe,  bei allen anstehenden Wahlen – also der Landratswahl,  der Wahl eines neuen Bürgermeisters in Forst und Drebkau, der Kommunalwahl 2019 und schließlich auch bei der Landtagswahl 2019 -  mit kompetenten und motivierten Kandidaten anzutreten.“
aktualisiert von Internetredaktion, 27.11.2017, 23:31 Uhr